Katholisches Profil/Leitbild

Wir zeigen uns als katholische Einrichtung, indem wir unseren christlichen Glauben den Kindern durch Werte, wie z. B. Hilfsbereitschaft, Toleranz und Wertschätzung der Schöpfung vorleben.
Im Tagesablauf legen wir Grundlagen für den Glauben durch Lieder, Gebete und religiöse Geschichten. Zusätzlich richten wir unsere pädagogische Arbeit nach dem Kirchenjahr aus.

Als katholischer Kindergarten achten wir auf die eigene Vorbildfunktion, sowie eine christliche Grundhaltung und Wertevermittlung. Es ist uns wichtig, den Kindern die Wertschätzung des Menschen und der Natur, das Mitgefühl und Einfühlungsvermögen für Andere zu vermitteln.

Die großen kirchlichen Feste werden aufgegriffen und zusammen mit den Kindern in verschiedenen religionspädagogischen Einheiten (Legespiel, Jesusgeschichten, Lichtmeditationen usw.) erarbeitet gefeiert und gelebt. Der Kindergarten ist offen für Kinder aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen.

Die Glaubenserziehung ist ein Schwerpunkt in unserer Kindergartenarbeit.

Wir verstehen sie als Erziehung zum Leben, ausgedrückt in einem kindgemäßen Glaubens- und Gebetsleben, in der Einübung von Toleranz, Verständnis für den Mitmenschen und Hilfsbereitschaft.

 
 

„In einem Garten kann man nichts beschleunigen……

alles wächst in seinem eigenen Tempo.“